Gewächshaus selber bauen – wir haben alle Tipps und Tricks zum Einkauf und Bau

Genießern schmeckt das selbst gezogene Gemüse aus dem eigenen Garten einfach am besten. Deshalb bieten viele Shops wie Norma24.de Gewächshäuser an, die der Käufer nur noch selbst im Garten aufbauen muss. Doch das ist einfacher, als viele meinen, wenn sie nur einige Tipps beachten.

Welches Gewächshaus soll es sein?

Weil Gewächshäuser in den verschiedensten Formen und Größen angeboten werden, sollte sich der Hobbygärtner zunächst einmal die Frage stellen, was er im Gewächshaus eigentlich anbauen möchte. Will er nur ein paar Gurken oder Tomaten ziehen, reicht ein kleines Gewächshaus völlig aus. Will er hingegen einen größeren Vorrat an frischem Gemüse haben, sollte er sich eher für ein größeres Modell entscheiden.

Auf den Standort kommt es an

Die Wahl der Pflanzen ist auch wichtig, wenn es um die Frage des Standortes geht, weil der Hobbygärtner dann die unterschiedlichen Himmelsrichtungen zu seinem Vorteil nutzen kann. Glashäuser eignen sich dabei bestens, wenn das Gewächshaus in nördlicher oder südlicher Richtung platziert werden soll. In diesem Fall lässt sich die Sonneneinstrahlung nämlich optimal nutzen.

Besteht das Treibhaus dagegen aus Doppelstegplatten, sollte es in östlicher oder in westlicher Richtung aufgestellt werden. Diese Variante empfiehlt sich für Gärtner, die mit der Zucht möglichst früh im Jahreslauf beginnen wollen. An diesen Standorten wird das Sonnenlicht nämlich in diesem Fall bestmöglich ausgenutzt.

Wichtig: der Schutz vor dem Wind

Grundsätzlich sollte ein Gewächshaus an einem windgeschützten Ort aufgestellt werden, weil sich dadurch eine unnötige Abkühlung vermieden lässt. Zudem sollte das Gewächshaus nicht unmittelbar unter einem großen Baum aufgestellt werden. Hier gibt es nämlich einen zu großen Schattenwurf. Ferner besteht die Gefahr, dass herabfallende Äste und Zweige das Gewächshaus beschädigen könnten. Es sollte also am besten frei und dennoch in einer geschützten Lage stehen, wo die Kraft der Sonne bestmöglich ausgenutzt wird.

Quelle: https://anlehngewaechshaus-kaufen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.