Vitamin C Vorteile

Vitamin C ist ein essenzielles Vitamin und ein starkes Antioxidans, das die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers und seinen Bedarf an natürlichen Killerzellen stärken kann. Es kann helfen, den Körper vor oxidativem Stress zu schützen und freie Radikale zu neutralisieren . Dies kann Ihr Immunsystem insgesamt unterstützen.

Vitamin C kann dazu beitragen, eine gesunde Entzündungsreaktion zu fördern. Studien zeigen, dass ein erhöhter Vitamin-C-Konsum den Gehalt an Antioxidantien im Blut um bis zu 30 Prozent erhöhen kann.

Vitamin C kann zu einem normalen Blutdruck beitragen, indem es die Blutgefäße entspannt, die das Blut vom Herzen transportieren.

Vitamin C kann dazu beitragen, die gesunde Alterung der Haut zu unterstützen, indem es die Bildung von Kollagen fördert, einem wichtigen Protein für Haut und Gelenke. Untersuchungen haben gezeigt, dass es sowohl bei äußerer als auch bei innerer Anwendung das allgemeine Erscheinungsbild der Haut und die Wundheilung unterstützen kann.

Vitamin C ist auch gut für die Gesundheit des Herzens, da es vor Schäden an den Zellen in den Blutgefäßwänden schützt, die zu Cholesterinproblemen führen können. Es kann auch die Lungenfunktion unterstützen und bei Magenproblemen helfen, die durch Säure- oder Bakterienprobleme verursacht werden.

In vielen Quellen wird empfohlen, 1.000 mg pro Tag einzunehmen, um einen optimalen Gesamtnutzen zu erzielen. Vor der Einnahme neuer Nahrungsergänzungsmittel sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren.

Anzeichen eines Vitamin-C-Mangels

Es kann viele verschiedene Anzeichen für einen Vitamin-C-Mangel geben. Zu den Anzeichen gehören unter anderem eine gestörte Wundheilung, Zahnfleischbluten, Gewichtszunahme, trockene Haut, Unwohlsein und Müdigkeit oder Lethargie, ein geschwächtes Immunsystem, Reizbarkeit, chronische Entzündungen und oxidativer Stress, Skorbut, Zahnfleischentzündung, innere Blutungen und vieles mehr.

Ein Mangel an Bioflavonoiden, die in der Regel in Vitamin-C-Präparaten enthalten sind, kann außerdem zu leichten Blutergüssen, Krampfadern, Kreislaufproblemen und Hämorrhoiden führen.

Wie man ein Vitamin-C-Präparat auswählt

Bei der Suche nach einem Vitamin-C-Präparat von Root clean slate gibt es verschiedene Arten, je nachdem, welche Bedürfnisse Sie haben. Die einfachste Version von Vitamin C ist die Ascorbinsäure selbst, die für Sie am günstigsten wäre.

Vitamin C und Bioflavonoide kommen in der Natur zusammen vor, z. B. in Zitrusfrüchten. Daher ist es immer gut, Bioflavonoide in einer Mischung zu haben, da sie die Assimilation von Vitamin C unterstützen und die Integrität der Venen und Kapillaren fördern. Die meisten Menschen haben einen Mangel, vor allem Frauen oder diejenigen, die keine Zitrusfrüchte essen. Achten Sie auf Bioflavonoide wie Hesperidin, Rutin, Hagebutten, Acerola, Diosmin, Quercetin, Zitrone und allgemeine Bioflavonoide aus Zitrusfrüchten.

Bei Personen, deren Magen empfindlich auf Zitrusfrüchte, saure Lebensmittel und Ascorbinsäure reagiert oder die unter saurem Reflux, Magenverstimmung oder Durchfall leiden, würde ich eine gepufferte Form von Vitamin C wie Calciumascorbat (Marken wie Ester-C), Natriumascorbat oder Magnesium- und/oder Zinkascorbat verwenden. Diese gepufferten Formen fügen ein Mineralmolekül hinzu, um das Vitamin C nicht säurehaltig und magenverträglicher zu machen. Einige widersprüchliche Forschungsergebnisse zeigen, dass diese Formen möglicherweise besser absorbiert werden, obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, da einige Studien zeigen, dass sie die gleiche Absorption haben wie Ascorbinsäure.

Wenn Sie eine bessere Absorption in die Zellen anstreben oder wenn Sie Probleme mit der Malabsorption (oder schwere Immunprobleme) haben, würde ich ein liposomales Vitamin C oder Ascorbylpalmitat, einen fettlöslichen Vitamin-C-Ester, wählen. Liposomales Vitamin C ist in eine Lipidbasis eingekapselt, die das Vitamin C fettlöslich und nicht wasserlöslich macht, damit es besser in die Zellen aufgenommen werden kann. Es wird in der Regel in einer Kapsel oder in hochdosierter flüssiger Form angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.